Aktueller Veranstaltungsflyer

der Medienzentren Rhein-Main

in Printform demnächst auch an Ihrer Schule

mediaX!

Medienpraktische Fortbildung für Lehrkräfte mit integriertem Unterrichtsprojekt

Keine Teilnahmegebühr

Bis zu 800 € Fördergeld für Medientechnik pro Schule 

Akkreditierung mit 4,5 Tagen

 

- Fortbildung für Lehrkräfte

- Projektdurchführung in Ihrer Schule

- Produktion von Video-, Audio- oder Onlinepublikationen

- Professionelle Begleitung

- Unterrichtsmaterialien

 

Geeignet für Sekundarstufenschulen, Förderschulen und Berufsschulen ab Klasse 7

 

mediaX! wird von medienblau im Auftrag der LPR Hessen zusammen mit den Medienzentren Groß-Gerau und Main-Taunus und Rüsselsheim am Main sowie mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums und des Staatlichen Schulamts für den Landkreis Groß-Gerau und den Main-Taunus-Kreis durchgeführt.

 

 

TERMINE

Fortbildung für Lehrkräfte: 14. + 15.10.2019 im Medienzentrum Rüsselsheim am Main

Kompakttage mit Schüler*innen: November + Dezember 2019 in der Klasse

 

Anmeldeschluss: 27.09.2019

 

Anmeldungen und Rückfragen bitte direkt an:

medienblau gGmbH

Franz-Ulrichstraße 14

34117 Kassel

Email: mediax@medienblau.de 

Tel: 0561-506186791

Fax: 0561-506186799

Achtung: Nur begrenzte Teilnehmer*innenzahl!

Vergabe der Plätze nach Eingang der Anmeldungen.

 

WEITERE INFORMATIONEN:

www.medienblau.de/mediaX - mediax@medienblau.de

T (0561) 50 618 67 91

Bildquelle: „mature-students-learning-computer-skills” ©iStockphoto.com/monkeybusinessimages

Flyer zum Angebot Flyer 

Flyer zum Angebot Poster

 

 

Die MBM ist eine landesweite Fachtagung für Lehrkräfte und alle, die sich zu den Themen Medienbildung und Digitalisierung an Schulen informieren möchten.

 

nach obenNach oben

 

 

Presseartikel zum deutschen EDUC'ARTE

Educ'ARTE für alle Rüsselsheimer Schüler*innen und Lehrer*Innen.

 

Educ'ARTE bietet Rüsselsheimer Lehrer*innen und Schüler*innen von der Grundschule bis zum Gymnasium einen Katalog mit über 1100 wertvollen ARTE-Programmen in 6 Sprachen, usw.). 

Die von Pädagog*innen ausgewählten Inhalte sind nach Schulformen, Unterrichtsfächern und Klassenstufen untergliedert. 

Das Projekt zielt darauf ab, allen Schüler*innen unabhängig ihres Bildungshintergrund oder ihrer Herkunft über digitale Tools den Zugang zu Kultur zu ermöglichen. 

Lehrer*innen und Schüler*innen haben unbegrenzten Zugang zu den Inhalten und können sie an jedem beliebigen Lernort abrufen: mit der Klasse, in der Schulmediathek oder zuhause. 

Mithilfe einfacher und an den schulischen Bedarf angepasster Tools können sie auch Inhalte personalisieren, um sie besser zu verinnerlichen: Anlegen von Filmsequenzen oder Mind-Mapping, Einfügen von Kommentaren oder Quizaufgaben bzw. eigener digitaler Inhalte zu Videos, Teilen zwischen Lehrer*innen und/oder zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen ist jederzeit möglich. 

Die Videos sind in Deutsch, Französisch und Englisch nutzbar.

Es besteht die Möglichkeit, Untertitel einzublenden. Bald werden auch weitere Sprachen (insbesondere Spanisch) zur Verfügung stehen.

Ein Erklärvideo finden Sie hier:

Educ'ARTE-Flyer

Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Nutzung von Educ'ARTE an Rüsselsheimer Schulen

Voraussetzung: Anmeldung oder zunächst Registrierung im Edupool des Medienzentrums

Anmeldung      Registrierung

 

Hier finden Sie eine gelungene Broschüre der Berliner Landeszentrale für politische Bildung zum Thema Hate Speech und Fake News für Ihre Medienbildungsarbeit